Do, 19. Oktober 2017

"Geht bei uns was?"

09.05.2016 14:40

Pink: Ehekrise wegen Sex-Flaute

Seit zehn Jahren ist Pink bereits mit Carey Hart verheiratet. Doch seit Tochter Willow auf der Welt ist, läuft es zwischen der Sängerin und ihrem Ehemann nicht mehr ganz so rund - vor allem in Sachen Liebesleben...

Steckt etwa die nächste Promi-Ehe in der Krise? Erst vor Kurzem witzelte Pink in einem Interview, dass es für sie und ihren Ehemann mal wieder an der Zeit wäre, sich zu trennen. Immerhin hätten sie in der Vergangenheit immer wieder mal Ehe-Pausen eingelegt.

Jetzt wird die Sängerin sogar noch konkreter und plauderte in der Show von Ellen DeGeneres ganz offen über die Probleme, mit denen sie und Carey Hart sich momentan herumschlagen müssen. Und die betreffen vor allem die ehelichen Pflichten, denen ihr Gatte seit der Geburt der gemeinsamen Tochter Willow vor fünf Jahren nicht mehr ausreichend nachgehe.

"Letztens fragte ich ihn: 'Bleibst du heute wach?' Er sagte: 'Ich würde gerne.' Ich sagte: 'Ich weiß wirklich nicht, was das bedeutet. Soll ich Kerzen anmachen, einen Wein öffnen und eine Serie einschalten? Geht bei uns noch etwas oder schläfst du wieder ein?'", schilderte Pink der Moderatorin eine Anekdote aus ihrem Eheleben.

Und Hart sei dann natürlich eingeschlafen, so Pink weiter. Schuld daran sei Töchterl Willow, die nämlich die ganze Aufmerksamkeit ihres Papas fordere. "Willow besteht darauf, dass ihr Pap sich mit ihr abends hinlegt. Nur, dass wir dann nie einen romantischen Abend alleine haben, weil Carey nicht wach bleiben kann. Er schläft immer mit Willow ein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).