Do, 23. November 2017

A1, T-Mobile, Drei

09.05.2016 14:46

Handyshops im Test: Hier berät man Sie am besten

Bei welchem Mobilfunkanbieter werden die Kunden am besten beraten? Die Fachzeitschrift connect hat den Test gemacht und die Beratungsqualität von 120 Shops in Österreich untersucht. Fazit: "Trotz des zunehmenden Drucks durch Mobilfunkhändler im Internet wird der Kunde in vielen Shops nur halbherzig bedient oder mit teuren Flatrate-Tarifen abkassiert, die nicht zum jeweiligen Telefonier- und Surfverhalten passen", kritisiert Josefine Milosevic von connect. Es gibt aber auch Läden, in denen Auswahl und Beratung stimmen - welche das sind, erfahren Sie hier.

Um belastbare Ergebnisse zu erzielen, wurde jeder Shop zwei Mal aufgesucht: Beim ersten Check traten die Tester als Normalnutzer auf, der etwa zwei Stunden pro Monat mit dem Handy telefoniert und an E-Mail-Abruf, WhatsApp und Musikstreaming interessiert ist (Datenverbrauch: 500 Megabyte pro Monat). Beim zweiten Besuch gaben sich die Tester als Wenignutzer aus (knapp 30 Minuten Telefonie, 200 bis 300 MB Daten). Maximal erreicht werden konnten 500 Testpunkte.

Platz eins im Test für A1
Der erste Platz mit 394 Punkten und der Gesamtnote "gut" ging demnach an A1. Das Urteil der Tester: "Die Mitarbeiter in den A1-Shops sind sehr bemüht, gehen auf die Kundschaft ein und bringen die komplexe Tariflandschaft auch dem unbedarften Laien verständlich rüber. Nach Verkäufern, die nur ihr Programm abspulen, muss man lange suchen. Da wird man eher noch von einem Lehrling überrascht, der mit seinem profunden Wissen die Kundschaft von einem Vertragsabschluss überzeugt. Davon könnten sich viele Ausgelernte anderswo ein Scheibchen abschneiden."

Den besten A1-Shop (Note "überragend") gibt es laut connect im steirischen Fohnsdorf (Arena am Waldfeld), die schlechtesten Shops dagegen im oberösterreichischen Pasching und in St. Pölten ("ausreichend").

Platz zwei geht an T-Mobile
Den zweiten Platz mit 380 Punkten und ebenfalls noch ein "gut" sicherte sich T-Mobile. Bei dem Mobilfunkanbieter stehe die Kundenbindung hoch im Kurs, urteilten die Tester. Die meisten Verkäufer in den Shops führten "nicht nur zu Beginn, sondern auch zwischendurch eine sehr umfassende Bedarfsanalyse durch, gingen auf Fragen immer wieder ein und nahmen sich die Zeit, den Testern einzelne Smartphone-Funktionen genau zu erklären."

Die beste Beratung (Note "sehr gut") gab es laut connect im T-Mobile-Shop Klagenfurt (St. Veiter Ring 20, City Arkaden), lediglich ein "Ausreichend" hingegen für die T-Mobile-Shops in Kapfenberg, Krems, Wien und Wiener Neustadt.

Beratungsqualität bei Drei nur "befriedigend"
Nur ein "Befriedigend" und damit den mit 358 Punkten dritten Platz gab es für die Beratungsqualität von Drei. Der kleinste Netzbetreiber schneide beim Service nur "mittelmäßig" ab: "Die meisten Verkäufer waren zwar freundlich und informierten zufriedenstellend, doch beim Gros der Mannschaft scheint eher Dienst nach Vorschrift die Regel zu sein", lautete das Fazit der Tester.

Am besten bedient wurden Kunden noch im Linzer Drei-Shop (Industriezeile, Note "sehr gut"), jeweils nur ein "Mangelhaft" gab es für die Shops des Mobilfunkanbieters in Innsbruck, Steyr und Wiener Neustadt.

Die detaillierten Ergebnisse gibt es in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift connect.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden