Mi, 22. November 2017

TV-Streaming

06.05.2016 09:53

Kann man bei YouTube bald ganz normal fernsehen?

Auf YouTube sollen bald nicht nur Videos, sondern auch die regulären Programme von Fernsehsendern zu sehen sein. Das berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eingeweihte Quellen. Auf Nachfrage der Nachrichtenagentur AFP wollte sich der Online-Videodienst nicht zu dem Bericht äußern.

Für das Angebot namens Unplugged soll laut Bloomberg eine Gebühr eingezogen werden, der Start werde für Anfang kommenden Jahres anvisiert. YouTube sei im Gespräch mit den großen US-Fernsehkonzernen, habe aber von diesen noch keine Rechte erhalten, deren Inhalte zu zeigen.

Ob auch mit europäischen Medienkonzernen verhandelt wird, ist bisher noch völlig unklar. Möchte Google das Angebot auch hierzulande an den Start bringen, führt daran aber kein Weg vorbei. TV-Rechte werden üblicherweise für einzelne Länder vergeben.

YouTube weitet Videoangebot ständig aus
YouTube gehört zum Alphabet-Imperium um den Suchmaschinendienst Google. Im vergangenen Jahr führte YouTube Red ein, einen Dienst, auf dem Videos - bis jetzt nur in den USA - gegen eine Gebühr von zehn Dollar (8,69 Euro) pro Monat werbefrei angeschaut werden können.

Damit konkurriert YouTube zumindest in den USA mit Streaming-Anbietern wie Netflix, die hochwertige Spielfilme und Serien gegen Monatsgebühr zur Verfügung stellen. Zuvor hatte man sich bei YouTube vor allem auf nutzergenerierte Kurzvideos konzentriert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden