So, 22. Oktober 2017

Tier "entführt"

04.05.2016 17:00

90-Jährige: „Sie nahm mir meine Hündin weg“

Seit Jahren kann Maria B. wegen schweren Hüftproblemen kaum ihre Wohnung verlassen. Die einzige Freude in ihrem tristen Alltag: Yorkshire-Terrier-Dame "Stella". Jetzt wurde der betagten Frau aber von einer Bekannten die Hündin weggenommen. "Seitdem weine ich Tag und Nacht", sagt die 90-Jährige.

Eine Gemeindewohnung in Wien-Ottakring. Überall - an den Wänden, auf Regalen - Bilder von Stella. "Ich liebe sie mehr als alles andere auf der Welt", schluchzt Maria B. Die 90-Jährige ist an ihr Bett gefesselt, kann nur im Rollstuhl manchmal nach draußen. "Stella hatte es trotzdem immer gut bei mir. Meine Pflegerin und mein Sohn gingen mehrmals täglich mit ihr spazieren."

Seit 2010 lebte die Yorkie-Dame bei der Pensionistin. "Sie war sechs, als ich sie bei mir aufnahm. Nachdem ihre eigentliche Besitzerin, die Tochter einer Bekannten, plötzlich keine Zeit mehr hatte, sie zu versorgen." Vor etwa einem Monat kam die junge Frau nun "völlig überraschend zu mir nach Hause - und nahm mir Stella einfach weg."

"Ich weiß nicht, wie ich ohne sie weiterleben soll"
Rechtlich besteht für Maria B. kaum eine Chance, den Yorkie zurückzubekommen. Da die "Entführerin" immer die steuerlichen Abgaben für den Hund bezahlt hat - und er damit offiziell ihr gehört. Dennoch will die 90-Jährige nicht aufhören, um Stella zu kämpfen. "Sie war mein Sonnenschein, sie hat mir immer so viel Liebe gegeben", sagt Maria B., "ich weiß nicht, wie ich ohne sie weiterleben soll."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).