Mo, 20. November 2017

Heftige Radikal-Diät

04.05.2016 06:00

Kim Kardashian: Eiweiß von fünf Eiern am Tag

Am Montagabend hat Kim Kardashian ihre After-Baby-Kurven bei der "Met Gala" stolz im knallengen Silberkleid präsentiert. Dass sie nur wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnes Saint aber schon wieder um fast 30 Kilo leichter ist, hat die Reality-TV-Darstellerin einer knallharten Diät zu verdanken. Oft aß die 35-Jährige nicht mehr als das Eiweiß von fünf Eiern am Tag.

"Kim hat eine Menge Gewicht nach der Geburt von Saint mit der Atkins-Diät verloren", verrät ein Insider jetzt dem "Closer"-Magazin. "Aber dann stagnierte ihr Gewicht plötzlich und sie wusste, dass sie etwas Drastischeres brauchte."

Daraufhin sei Kim Kardashian auf die "Fünf-Hände-Diät", die unter anderem Victoria Beckham rank und schlank hält, umgestiegen. Auf den Teller kommt dabei nur eine Handvoll Essen und das fünfmal am Tag. Außerdem steht täglich ein intensives Work-out am Plan, um überschüssiges Gewicht zu verlieren.

Doch die 35-Jährige habe die Diät sogar noch verschärft, wie der Insider weiter ausplaudert. "Sie ist besessen von Eiern, aber nur dem Eiweiß ohne Dotter, und hat bis zu fünf Portionen des Eiweißes als Teil ihrer Mahlzeiten gegessen, weil das sättigt, aber nahezu keine Kalorien hat." Außerdem habe sie Kohlenhydrate, Zucker und Alkohol gänzlich von ihrem Speiseplan gestrichen.

Erst am Wochenende teilte die TV-Darstellerin ein Foto von einer ihrer Mahlzeiten mit ihren Fans. Zu Essen gab's da einen klitzekleinen Quinoa-Salat und Eierspeise.

"Sie trinkt acht bis zehn Tassen eines Diät-Kräutertees am Tag und macht 150 Sit-ups und 75 Liegestütze bevor sie zu Bett geht", so der Insider. Auch schon um 4.30 Uhr in der Früh und noch bevor sie Saint das erste Mal füttere, stehe für die Reality-TV-Queen Sport am Programm. Mit Erfolg: Mittlerweile wiege Kim nur noch 61 Kilo, auf knapp 50 Kilo wolle sie sich aber noch runterhungern, so das Magazin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden