So, 17. Dezember 2017

Stangl heiß begehrt

03.05.2016 12:07

Rapids Shootingstar vor Wechsel nach Salzburg?

Red Bull Salzburg ist in der Bundesliga so gut wie fix Meister. Nun hat der Dominator der Bundesliga auch Zeit, sich am Transfermarkt umzuschauen. Beim großen Konkurrenten Rapid soll man fündig geworden sein. Linksverteidiger Stefan Stangl scheint bei den "Bullen" heiß begehrt zu sein. Im Video oben sehen Sie Salzburgs 2:0-Erfolg bei der Austria am vergangenen Liga-Wochenende.

Am Wochenende ist Salzburg mit dem Sieg bei der Wiener Austria ein großer Schritt Richtung Titel-Hattrick gelungen. Schon in den nächsten Tagen dürfte der erste Sommer-Transfer der Bullen über die Bühne gehen, Rapids Stefan Stangl soll ganz oben auf der Wunschliste stehen.

Salzburgs Sportchef Christoph Freund hält sich aber noch bedeckt: "Wir haben kein Angebot für ihn abgegeben. Ich weiß nicht, woher das kommt." Stangl sieht er als "interessanten Spieler" dennoch betont er: "Auf dieser Position haben wir nicht unbedingt Handlungsbedarf. Unsere Prioritäten liegen klar im Offensivbereich."

Rapid-Sportdirektor Andres Müller zur Personalie Stangl: "In der Pause wird sich zeigen, was auf uns zukommt. Bis zum heutigen Tag haben wir noch kein Angebot für einen unserer Spieler." Der 24-jährige Stangl spielt seit Sommer bei den Wienern und besitzt noch einen Vertrag bis 2017. Sein aktueller Marktwert liegt bei 1,5 Millionen Euro.

Hier im Video sehen Sie die 0:2-Pleite von Rapid beim Tabellenletzten Grödig:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden