Mo, 18. Dezember 2017

Halsketten im Visier

02.05.2016 11:27

Räuber-Trio in Haft: Polizei sucht weitere Opfer

Nach mehreren Überfällen auf ältere Frauen in Wien sucht die Polizei weitere Opfer eines bereits festgenommenen Räuber-Trios. Die drei Männer im Alter von 24, 28 und 30 Jahren schlugen zwischen Mitte März und Ende April in Favoriten und Simmering zu und hatten es auf die Halsketten der Betroffenen abgesehen.

Das Trio ging bei den Überfällen stets nach ähnlichem Muster vor. Es hielt auf belebten Märkten gezielt nach Opfern Ausschau, die ihre Halsketten wohl zu offensichtlich zur Schau trugen. Die älteren Frauen wurden danach von den Tätern bis nach Hause verfolgt. Dort ging einer der drei Männer auf das Opfer zu, sprach es an und riss ihm die Kette vom Hals. Zwei Frauen trugen laut Polizei bei dem Übergriff jeweils leichte Verletzungen davon.

Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es der Exekutive schließlich am 29. April, das verdächtige Trio auf frischer Tat zu ertappen und festzunehmen. Die mutmaßlichen Täter sind bislang nicht geständig. Die Polizei geht davon aus, dass es noch weitere Opfer des Räuber-Trios gibt, die sich bislang aber womöglich noch nicht zu einer Anzeige durchringen konnten.

Mögliche weitere Opfer oder Zeugen werden daher ersucht, sich an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-57800 oder 57220 oder auch an jede andere Polizeiinspektion zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden