Sa, 25. November 2017

Schmähgedicht im ZDF

02.05.2016 06:44

„Ösis, ihr wählt noch blöder als unsere Ossis“

Ein in der bekannten ZDF-Satiresendung "heute-show" verlesenes Schmähgedicht mit dem Titel "Der FPÖ-Wähler" sorgt derzeit für Wirbel in den sozialen Netzwerken. In dem am Sonntag auch auf Facebook online gestellten Ausschnitt zieht Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht in Gedichtform böse über die Wähler von FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer her.

"Palatschinken, Apfelstrudel - Birne hohl und weich die Nudel", heißt es unter anderem in dem Schmähgedicht, das "in keiner Weise den Qualitätsansprüchen des ZDF genügt", wie es in dem Posting auf Facebook augenzwinkernd heißt. "Ach Österreich, ich habe gedacht, du wärst das bessere Deutschland. (...) Und jetzt das - 35 Prozent für den FPÖ-Schleimer. Tut mir leid, aber jetzt find ich' ich euch scheiße!", beginnt Hassknecht seinen Kommentar. "Ösis, ihr wählt noch blöder als unsere Ossis", so der Wutsatiriker. Deshalb habe er ein Hassgedicht mit dem Titel "Der FPÖ-Wähler" geschrieben.

Hier gibt's das "Hassknecht"-Video zur "heute-show":

In seinem "Werk" lässt Herr Hassknecht kein gutes Haar an den "Ösipussis" und reimt unter anderem: "Egal ob Hühner oder Gämsen, mit beiden tust du gerne wemsen. Und ist die Gämse einmal schneller, dann geht's zur Schwester in den Keller." Alleine auf Facebook wurde der Ausschnitt der "heute-show" mittlerweile fast 460.000-mal angesehen (Stand Montagfrüh) und erhielt knapp 3000 Likes. In den Kommentaren gibt es für die Macher der ZDF-Sendung viel Kritik aber durchaus auch Zuspruch.

"Überlassts den Humor besser den Briten"
"Genau was ich befürchtet habe: Böhmermann (mit seinem Schmähgedicht gegen Recep Tayyip Erdogan, Anm.) hat Tür und Tor geöffnet, dass die politische Kultur in diesem Land noch mehr verrohen kann, als sie es ohnehin schon war. Jetzt darf Jeder Jeden nach Herzenslust beschimpfen, wenn nur der Hinweis kommt, dass sowas ja eigentlich verboten ist", schreibt ein User. Ein anderer meint: "Überlassts den Humor besser den Briten, das ist nicht euer Gebiet."

"Also das ist echt unterste Schublade liebes ZDF Heute Show Team", so ein weiterer Poster. "Euch ist aber bewusst, dass so ein Schwachsinnshumor die Stichwahl in Österreich für Herrn Hofer entscheiden könnte... Lustig ist es obendrein nicht." Anderen gefiel das Schmähgedicht: "Ich bin Österreicher und hab mich köstlich amüsiert!", wurde auf Facebook kommentiert. "Hier ist der Sinn, wie auch bei Böhmermann, nur Satire, es geht weder um links noch um rechts..."

Vor einer Woche die Nazi-Keule geschwungen
Bereits vergangene Woche hatte das Team um Moderator Oliver Weike die Nazi-Keule geschwungen und ebenfalls auf Facebook ein fetttriefendes Wiener Schnitzel in Form eines Hakenkreuzes gepostet, neben dem die Worte "Österreicher wählen eben so, wie sie es vom Schnitzel kennen: Möglichst flach und schön braun" zu lesen waren.

Auch in diesem Video der "heute-show" bekommen Norbert Hofer, Richard Lugner und der RFJ ihr Fett weg:

Was halten Sie vom Satire-Verständnis der "heute-show"? Ist das noch okay? Schreiben Sie uns doch ihre Meinung in den Kommentaren!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden