Sa, 18. November 2017

Volleyball

01.05.2016 14:18

SVS Post gewinnt 23. Meistertitel in Folge

Die SG SVS Post SV hat sich zum 23. Mal in Folge und zum 50. Mal insgesamt - zählt man alle Vorgängervereine dazu - den österreichischer Meistertitel bei den Damen geholt. Topscorerin und Geburtstagskind Cornelia Rimser und Co. gewannen am Sonntag das dritte Finalspiel gegen VC Tirol mit 3:0 (12, 17, 13) und entschieden die "best of three"-Serie mit 2:1 für sich.

"Heute hat uns in die Karten gespielt, dass beim VC Tirol mit Ingrid Hanson-Tuntland die beste Blockspielerin verletzungsbedingt kaum zum Einsatz kommen konnte. Dennoch muss ich sagen, dass unsere Damen auch viel größeren Kampfgeist als noch in Innsbruck bewiesen haben. Obwohl es kein langes Spiel war, haben beide Teams wirklich tollen Volleyballsport geboten", sagte SVS-Manager Peter Eichstädt.

"Der 50. Meistertitel ist natürlich ein Meilenstein. Die Mannschaft ist in der Finalserie extrem geschlossen aufgetreten. Das macht einen Meister auch aus. Wir sind alle sehr glücklich", meinte er weiters.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden