Sa, 18. November 2017

2:1 gegen Sion

30.04.2016 21:55

Janko jubelt: Basel zum 19. Mal Schweizer Meister

Der FC Basel hat sich am Samstag vorzeitig seinen 19. Schweizer Meistertitel gesichert. Der Titelverteidiger gewann daheim vor über 32.000 Zuschauern gegen Sion mit 2:1 und, liegt damit fünf Runden vor Schluss mit 16 Punkten Vorsprung auf Young Boys Bern uneinholbar voran und holte die siebente Meisterschaft in Folge.

Basel-Goalgetter Marc Janko sah die Partie wegen seiner Muskelverletzung von der Tribüne aus. Den von Adi Hütter betreuten Young Boys reichte auch ein 2:1-Auswärtssieg gegen die Grasshoppers nicht, um Basel noch gefährlich werden zu können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden