Sa, 26. Mai 2018

Laut Villacher VP:

30.04.2016 09:45

Villachs Schülern ist Draustadt zu teuer

Villacher Schüler kehren der Draustadt immer öfter den Rücken - zumindest wenn es ums Feiern geht! Denn die Mieten im Congress Center Villach (CCV) seien laut VP-Klubobmann Christian Pober zu hoch.

Für Bälle und Fashion Show wird nach Velden ausgewichen - der Grund: Laut VP-Klubobmann Christian Pober zu hohe Mieten im Congress Center Villach: "Deshalb findet kein einziger Ball der HTL oder HAK bei uns in der Stadt statt; auch nicht die Fashion Show der CHS. Alle Villacher Schulveranstaltungen werden in Velden veranstaltet, weil das Casino Räume viel günstiger anbietet als das CCV oder die Bambergersäle."

Die Villacher VP will im Gemeinderat deshalb den Antrag einbringen, dass die Mietkosten für die Villacher Schulen halbiert werden. Pober: "Es kann ja nicht sein, dass unsere Jugend aus der Stadt vertrieben wird, weil sie sich die Mieten nicht leisten können. Würden die Schulen wieder ihre Veranstaltungen in Villach austragen, würde das auch die Stadt stark beleben."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden