Sa, 21. Oktober 2017

Leipzig ruft

28.04.2016 14:14

Ingolstadt erhielt erstes Angebot für Hasenhüttl

Für den wechselwilligen Trainer Ralph Hasenhüttl ist beim deutschen Bundesligisten FC Ingolstadt 04 das erste Angebot eingegangen. Das bestätigte der Verein am Donnerstag, ohne den Namen des Interessenten zu nennen - wobei es sich fast sicher um RB Leipzig handelt. Am Dienstag hatten die Oberbayern verkündet, dass der steirische Coach seinen bis 2017 laufenden Vertrag nicht verlängern und im Sommer den Kontrakt auflösen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).