So, 19. November 2017

ATP-Turnier München

27.04.2016 17:44

Thiem besiegt Giraldo und steht im Viertelfinale

Dominic Thiem ist am Mittwoch ins Viertelfinale des ATP-Turniers in München eingezogen. Der als Nummer drei gesetzte Niederösterreicher hatte mit dem Kolumbianer Santiago Giraldo seine Mühe, nach 1:33 Stunden war der 7:5, 6:4-Sieg aber in der Tasche. Der Weltranglisten-15. bekommt es im Kampf um die Halbfinal-Teilnahme mit Ivan Dodig zu tun, der Thomaz Bellucci eliminierte.

Der zum Auftakt mit einem Freilos ausgestattete Thiem stand im ersten Satz nach einer mehrminütigen Regenunterbrechung schon mit dem Rücken zur Wand. Nachdem Giraldo zum 3:1 das erste Break im Spiel gelungen war, fand der 28-jährige Ranglisten-97. beim Stand von 5:2 und 15:40 gleich zwei Satzbälle vor. Österreichs Topspieler konnte aber beide Chancen abwehren und leitete damit die Wende ein. Giraldo machte im ersten Satz kein Game mehr, Thiem breakte seinen Gegner zum 4:5 und 6:5 und beendete Satz eins nach fast einer Stunde mit seinem vierten Ass.

Der zweite Durchgang war neuerlich ziemlich ausgeglichen. Thiem ließ bei 1:1 eine Breakchance ungenützt, verwertete dafür seine zweite zur 4:3-Führung. Diesen Vorteil ließ er sich nicht mehr nehmen, der Lichtenwörther verwertete gleich seinen ersten Matchball. Thiem nahm damit erfolgreich Revanche für die Dreisatz-Niederlage gegen Giraldo 2014 im Barcelona-Achtelfinale im zuvor einzigen direkten Duell der beiden Spieler.

Thiems nächster Gegner Ivan Dodig liegt in der Weltrangliste auf Platz 75. 2012 unterlag Thiem in der Valencia-Qualifikation dem Kroaten klar mit 2:6, 0:6.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden