So, 19. November 2017

Hoppala beim Dreh

27.04.2016 09:12

Hier haut‘s „Baywatch“-Star Zac Efron auf die Nase

Na, einen patscherten Tag gehabt, lieber Zac Efron? Denn statt eines coolen Sprints über den Strand, haut's den Badewaschel-Hottie bei den Dreharbeiten zum "Baywatch"-Film ordentlich auf die Nase. Nur gut, dass der 28-Jährige sich selbst nicht ganz so ernst nimmt...

Ja, selbst der coolste Hollywoodstar kommt manches Mal ganz schön ins Straucheln. Das musste jetzt auch Zac Efron bei den Dreharbeiten zum neuen "Baywatch"-Streifen am eigenen Leib erfahren. Denn während er mit seinen Kollegen - unter anderem Dwayne "The Rock" Johnson und Kelly Rohrbach - wie einst schon David Hasselhoff in bester Badewaschl-Manier über den Strand sprintete, stolperte der 28-Jährige über seine eigenen Füße und machte einen wenig eleganten Purzelbaum in den Sand.

Doch Efron nahm sein Hoppala mit Humor und postete den Sturz sogar auf Instagram. "*Denk an was Cooles*, lauf cool, beeindrucke sie mit diesem COOLEN Baywatch-Laufstil, *coole Gedanken*, Yeah, das ist es - lauf coooool, *coole Gedanken*, Oh yeah, ich kann es spüren, *Denk an was Coo- AGH WTF - gar nicht cool!", witztelt der Schauspieler zu dem Foto.

Ob der Frauenschwarm bei dieser Szene mit den Gedanken vielleicht bei der Trennung von seiner Freundin Sami Miro war? Wie Anfang der Woche bekannt wurde, hat sich Zac Efron nämlich nach zwei gemeinsamen Jahren von der 28-Jährigen getrennt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden