Do, 14. Dezember 2017

Start-up Ritty

26.04.2016 12:51

Tablet-Registrierkasse erleichtert Firmenalltag

Seit Anfang des Jahres gilt in Österreich die Registrierkassenpflicht, was vor allem kleinere Firmen - etwa Wirte - verärgert. Sie klagen über teure Registrierkassen und fühlen sich unter Generalverdacht gestellt. Zumindest bei der Kostenfrage gibt es nun Abhilfe: Das Wiener Start-up Ritty bietet eine Lösung mit Tablet und Belegdrucker für weniger als 500 Euro.

Das Gespann aus Tablet und Drucker wird von seinen Machern explizit auch für kleinere Unternehmen empfohlen. "In der Konzeption war es uns ein besonderes Anliegen, eine einfach handhabbare Registrierkasse zu entwickeln, die für alle Branchen gleich gut funktioniert - vom lokalen Zuckerbäcker über die Hausärztin bis hin zur Blumenhandlung ums Eck", sagt Paul Scheipl von Ritty.

Um die Bedürfnisse kleinerer Firmen zu erfüllen, bietet Ritty Features wie mobile Nutzung und Offline-Verfügbarkeit an. Die Registrierkasse in Tablet-Form ist damit auch gut für die Nutzung auf Weihnachtsmärkten, in Schwimmbädern oder Eisdielen geeignet. Eine Internetverbindung braucht es nur für Updates und Sicherungskopien, im regulären Betrieb ist sie nicht nötig.

Kundendaten werden bei Ritty in der Cloud gesichert und können sieben Jahre lang abgerufen werden, was die Gefahr des Datenverlusts minimiert. Der Export von Daten in gängige Steuerberatungssysteme zwecks zeitsparender Weiterleitung an den Steuerberater ist ebenfalls möglich. Regelmäßige Updates sollen die Datensicherheit gewährleisten. Für diese Angebote wird - zusätzlich zu den einmaligen Kosten für die Hardware - eine Monatsgebühr von rund 20 Euro fällig.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden