Do, 22. Februar 2018

U-Haft verhängt

26.04.2016 11:04

Tankstellen-Räuber gefasst

Doppeltes Pech hatte der Pächter einer Tankstelle in Ebreichsdorf im Bezirk Baden. Zwei Monate nachdem drei maskierte Räuber den Shop überfallen hatten, fuhr nun ein Autolenker durch die Scheibe in das Geschäft - und beging prompt Fahrerflucht. Glück im Unglück: Zumindest die Diebesbande wurde mittlerweile gefasst.

Von einer vorsätzlichen Tat gehen die Ermittler bei dem Crash nicht mehr aus – kriminell ist das Verhalten des Fahrerflüchtigen aber allemal. Laut Zeugenaussagen dürfte der Lenker vor dem Unfall bereits einige Zeit mit seinem Opel Corsa auf dem Parkplatz gestanden haben. "Er ging sogar in den Shop, um dort Alkohol zu kaufen. Dann hörte er mit seiner Beifahrerin laut Musik", so die Polizei. Beim Ausparken krachte der Mann dann in die Auslagenscheibe – und gab anschließend Gas! Und obwohl das Kennzeichen des Unfalllenkers bekannt ist, fehlt von ihm jede Spur.

Mehr Erfolg hatten die Ermittler indes bei der Klärung des Raubüberfalles: Sie konnten alle Verdächtigen, drei Wiener im Alter von 21 bis 23 Jahren, ausforschen. Das kriminelle Trio dürfte auch für andere Diebstähle sowie diverse Betrügereien infrage kommen: U-Haft!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden