Mi, 22. November 2017

Schwarz-Weiß-Film

26.04.2016 10:29

Unbekannte Beatles-Filmschnipsel veröffentlicht

In Australien sind bisher unbekannte private Filmaufnahmen der jungen Beatles aufgetaucht. Das nationale Film-und Tonarchiv veröffentlichte am Dienstag einen knapp einminütigen Schwarz-Weiß-Film, der die vier Musiker aus Liverpool beim Herumalbern in einem Make-up-Raum zeigt.

Der 49 Sekunden lange Film wurde am 1. November 1965 von der australischen Tänzerin und Visagistin Dawn Swane mit einer Schmalfilmkamera gefilmt. Swane arbeitete damals für Granada TV in Manchester. Die Beatles blödeln vor der Kamera herum, während sie für einen Fernsehauftritt geschminkt werden.

"Ich war im Make-up-Raum, und wir tranken Champagner", sagte die heute 83 Jahre alte Swane. "Und ich weiß nicht mehr, ob es John (Lennon) oder Ringo (Starr) war - jedenfalls nahm mir jemand die Kamera weg und sagte 'so benutzt man eine Kamera nicht' und wackelte mit der Kamera rauf und runter und rundherum, und alle haben herumgealbert."

Der Filmschnipsel gehört zu einer Reihe von Privataufnahmen, die Swanes Tochter dem australischen Nationalarchiv vermacht hat. Archiv-Kuratorin Tara Marynowsky sprach von "sehr seltenen" Aufnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden