Sa, 26. Mai 2018

Geht in die Schweiz

26.04.2016 09:19

Trainer Ratushny verlässt Meister RB Salzburg

Daniel Ratushny verlässt Österreichs Eishockey-Meister Red Bull Salzburg. Der Kanadier hat das Angebot des Schweizer Klubs HC Lausanne angenommen und wechselt in die Nationalleague A, gab RB Salzburg am Dienstag bekannt.

Der 45-Jährige war im Sommer 2014 von den Straubing Tigers nach Salzburg gekommen und hat mit den Roten Bullen zwei Meistertitel gewonnen.

Ratushny ist auch Teamchef der österreichischen Nationalmannschaft, die derzeit bei der WM der Division 1A (B-WM) in Kattowitz um den Aufstieg spielt. Ratushnys Vertrag beim ÖEHV-Team läuft noch ein Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden