Definitiv hot!

Anastasia Ashley: Das One-Million-Surfer-Babe

Anastasia Ashley, professionelle Surferin und Teilzeitmodel, hat nicht nur unzählige Surf-Trophäen und Wettbewerbe gewonnen, sondern mittlerweile auch über eine Million Instagram-Follower. Kein Wunder, zeigt sich die schöne Amerikanerin im Netz immer wieder von ihrer schönsten Seite und lässt dabei stets tief blicken. Fast täglich begeistert die 29-Jährige ihre unzähligen Fans mit Fotos von sich im Bikini am Strand, beim Yoga, Joggen oder auf dem Surfbrett.

Übrigens: Die begeisterte Sportlerin lernte bereits im Alter von zwei Jahren schwimmen, surfen konnte schon mit sechs!

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

jus

Das könnte euch auch interessieren:
Wiener Judokämpfer ist Top-Model für Calvin Klein
Neuer Trend: Die Super-Supersize-Girls

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr