So, 19. November 2017

Erste Liga

25.04.2016 20:26

LASK gewinnt Schlager gegen Wacker Innsbruck

Spitzenreiter LASK hat am Montag in der Ersten Liga den Vorsprung auf St. Pölten zumindest für einen Tag auf drei Punkte ausgebaut. Die Oberösterreicher feierten gegen den Dritten Wacker Innsbruck durch ein Elfmeter-Tor von Nikola Dovedan (31.) einen 1:0-Heimsieg und schossen die Tiroler damit wohl aus dem Aufstiegsrennen - deren Rückstand beträgt sechs Runden vor Schluss sieben Zähler.

Der Erfolg der Gastgeber vor rund 2.500 Zuschauern im Linzer Stadion war verdient. Die Elf von Oliver Glasner war von Beginn an die aktivere Mannschaft und kam in der 31. Minute per Strafstoß zum Gold-Tor. Nach einem Duell mit Christian Deutschmann kam Dovedan zu Fall, der Gefoulte verwertete sicher zum 1:0.

Danach hätte Fabiano den Vorsprung ausbauen können, der Brasilianer traf aber in der 33. Minute aus guter Position nicht das Tor und scheiterte in der 40. Minute an Wacker-Goalie Pascal Grünwald. Auch nach dem Seitenwechsel kontrollierte der LASK über weite Strecken die Partie und kam dem zweiten Tor in der 54. Minute ganz nahe, als ein Schuss von Philipp Huspek aus spitzem Winkel an der Stange landete. Die Innsbrucker blieben bis zum Schluss ohne zwingende Torchance.

Damit feierten die Oberösterreicher ihren neunten Heimerfolg en suite und holten aus den jüngsten zehn Liga-Partien acht Siege und zwei Unentschieden. Wacker hingegen muss am kommenden Freitag in Innsbruck unbedingt gegen St. Pölten gewinnen, um noch die kleine Chance auf den Sprung in die Bundesliga zu wahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden