Di, 20. Februar 2018

Unter Rock geknipst

25.04.2016 12:55

Vom Opfer enttarnt: Spanner zerkaut Speicherkarte

Beherzt hat eine junge Frau in der chinesischen Millionenstadt Nanjing auf einen Unhold reagiert, der - sich unbeobachtet wähnend - in der U-Bahn mit einer versteckten Kamera unter ihren Rock fotografiert hat. Die resolute Chinesin stellte den Spanner bloß - vor allen anderen Passagieren in der U-Bahn. In seiner Verzweiflung zerkaute er die Speicherkarte seiner Kamera, bevor er sich aus dem Staub machte.

Die erboste Frau forderte, die mit der versteckten Kamera geknipsten Fotos zu löschen und filmte die Konfrontation mit dem U-Bahn-Spanner mit ihrem Smartphone.

Sie stellte die Aufnahmen später beim chinesischen Twitter-Klon Weibo online - gemeinsam mit der Aufforderung an alle Frauen, sich solch ein Verhalten nicht bieten zu lassen. Der Beitrag verbreitete sich in China wie ein Lauffeuer.

Im Video zu sehen: Ein sichtlich peinlich berührter Spanner, der versucht, sein Gesicht zu verbergen, in seiner Verzweiflung die Speicherkarte der versteckten Kamera in den Mund steckt und diese zerkaut, bevor er aus der U-Bahn steigt und Hals über Kopf die Flucht ergreift.

Geholfen hat es ihm nichts: Die Polizei hat ihn einem Bericht der chinesischen Zeitung "People's Daily" zufolge wenig später aufgegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden