Sa, 16. Dezember 2017

Deutsche Bundesliga

24.04.2016 17:40

Gladbach lässt im Kampf um CL-Platz nicht locker

Borussia Mönchengladbach ist wieder näher an die Champions-League-Plätze herangerückt. Nach dem 3:1 (2:0)-Sieg über den Abstiegskandidaten 1899 Hoffenheim ist der Westclub als Tabellenfünfter nur noch einen Zähler von Rang vier und Hertha BSC entfernt.

Ein Eigentor von Hoffenheims Jeremy Toljan (7.) und die Treffer von Mahmoud Dahoud (45.) und Andre Hahn (61.) ebneten vor 53.144 Zuschauern im Sonntagsspiel der deutschen Fußball-Bundesliga den Weg zum sechsten Heimerfolg in Serie. Das Gegentor von Andrej Kramaric (54.) zum zwischenzeitlichen 2:1 änderte daran nichts. Martin Hinteregger verbrachte den Sonntag auf der Ersatzbank, Martin Stranzl ist wegen Leistenbeschwerden derzeit außer Gefecht.

Erster Sieg nach zwei Niederlagen
Nach zwei Niederlagen in Ingolstadt (0:1) und Hannover (0:2) holten die Gladbacher damit erstmals wieder Punkte. Allerdings hat der Klub vom Niederrhein im Liga-Endspurt mit den Spielen bei Bayern München, gegen den Tabellendritten Bayer Leverkusen und bei Darmstadt 98 kein einfaches Programm. Zumindest die Teilnahme an der Europa League dürfte der Borussia aber nicht mehr zu nehmen sein.

Die Hoffenheimer verpassten dagegen im Abstiegskampf die Chance, sich vom Relegationsplatz abzusetzen. Nach fünf Partien ohne Niederlage ging das Team von Jung-Trainer Julian Nagelsmann (28) wieder als Verlierer vom Platz und muss als 14. angesichts von nur drei Punkten Abstand zu Rang 16 weiter um den Klassenverbleib bangen.

Die Ergebnisse der 31. Runde:
Freitag
Hamburger SV - Werder Bremen 2:1
HSV: Gregoritsch bis 79.; Bremen: Junuzovic spielte durch, Grillitsch bis 89.
Samstag

VfL Wolfsburg - FC Augsburg 0:2
Augsburg: Manninger Ersatz
VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 0:3
Stuttgart: Klein, Harnik spielten durch
Hertha BSC Berlin - Bayern München 0:2
Bayern: Alaba ab 58.
FC Ingolstadt 04 - Hannover 96 2:2
Ingolstadt: Trainer Hasenhüttl, Suttner spielte durch, Hinterseer ab 59., Özcan Ersatz
1. FC Köln - SV Darmstadt 4:1
Köln: Trainer Stöger, Hosiner nicht im Kader; Darmstadt: Garics ab 80.
FC Schalke 04 - Bayer 04 Leverkusen 2:3
Schalke: Schöpf Ersatz
Sonntag

Borussia Mönchengladbach - 1899 Hoffenheim 3:1
Mönchengladbach: Hinteregger Ersatz, Stranzl verletzt
Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 2:1
Frankfurt: Lindner Ersatz. Mainz: Baumgartlinger spielte durch, Onisiwo ab 77.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden