Mo, 18. Dezember 2017

Flasche Wein gekippt

22.04.2016 09:53

Jennifer Lawrence drehte betrunken heiße Sexszene

Chris Pratt und Jennifer Lawrence genehmigten sich eine Flasche Wein, bevor sie ihre erste gemeinsame Sexszene filmten. Scheinbar mussten sich die beiden Schauspieler ein bisschen Mut antrinken, bevor sie die pikante Szene für ihren Film "Passengers" drehten.

Als Lawrence auf die Idee kam, mit dem Wein ein bisschen ihre Nerven zu beruhigen, war Pratt mehr als angetan. "Du willst nicht nur einen guten Job machen und eine Geschichte erzählen, vor allem willst du, dass dein Filmpartner sich wohl fühlt", verriert der 36-Jährige MTV. "Sie wollte ein bisschen Wein trinken, das haben wir auch getan. Das war gut."

Lawrence (25) gab zu, dass sie vor der Szene "wirklich, wirklich betrunken" gewesen sei. Außerdem enthüllte der Schauspieler, dass er und Lawrence sich vor dem Film nicht kannten, die beiden jedoch sehr schnell gut miteinander auskamen. "Wir wurden schnell Freunde, wir beide lieben zum Beispiel 'Dumm und Dümmer'."

Der Film "Passengers" handelt von zwei Personen, die in einen tiefen Schlaf versetzt wurden, um in einem Raumschiff zu ihrem neuen Zuhause gebracht zu werden. Beide wachen versehentlich zu früh auf. Als ihnen klar wird, dass sie den Rest ihres Lebens gemeinsam in dem Space-Shuttle verbringen werden, beginnen sie, sich zu verlieben. Der Science-Fiction-Film erscheint am 21. Dezember 2016 in den Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden