Mo, 28. Mai 2018

Saisonstart

21.04.2016 11:19

Der Kabinentrakt wird abgerissen

In neun Tagen wird die neue Saison im Klagenfurter Strandbad eröffnet. Die Stadtwerke präsentieren wieder zahlreiche Neuerungen. Einige Mieter von Kabinen sind jedoch beunruhigt: Sie müssen ihre Objekte heuer bereits Ende August räumen, denn der alte Kabinentrakt muss bis zum nächsten Jahr erneuert werden...

Für viele ist es wie das zweite "Wohnzimmer": Das Strandbad, das am 30. April wieder seine Pforten öffnet.

Einige langjährige Mieter sind jedoch beunruhigt, da sie heuer früher die Kabinen räumen müssen. Der Grund: Der Trakt, der sich auf sumpfigem Boden befindet, wird bis 2017 neu gebaut.

"Die Bauexperten haben empfohlen, dass wir im September beginnen. Sonst besteht die Gefahr, dass wir - wegen des Winters - nicht bis zur nächsten Saison fertig sind - und das wäre wohl weit schlimmer", betont Harald Raffer von den Stadtwerken, wo es (vereinzelte) Protestanrufe gegeben hat.

Beim Großteil der Gäste überwiegt jedoch die Vorfreude. Schon jetzt werden eifrig Abos gekauft und Objekte gemietet (bis Samstag kann man sich anmelden bzw. verlängern).

Für die 170 Badehütten gibt es wieder eine Warteliste. "Der Großteil der bestehenden Mieter hat bereits verlängert", so Bäderchef Gerald Knes.

Die gute Nachricht: Auf alle Besucher warten viele Neuerungen, wie ein neuer Spielplatz und ein barrierefreier Zugang zum See.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden