So, 19. November 2017

NHL-Play-off

21.04.2016 09:42

Raffl siegt mit Flyers, Niederlage für Minnesota

Die Philadelphia Flyers mit dem Villacher Eishockey-Stürmer Michael Raffl haben in der ersten Play-off-Runde der National Hockey League (NHL) einen "sweep" (Ausscheiden ohne Sieg) verhindert. Die Flyers besiegten am Mittwoch die Washington Capitals mit 2:1 und verkürzten in der "best of seven"-Serie auf 1:3.

Spiel fünf steigt am Freitag wieder im Verizon Center von Washington, eine von Österreichs Teamführung erhoffte Teilnahme von Raffl an der B-WM ab Samstag in Kattowitz ist damit unwahrscheinlicher. Raffl würde auf jeden Fall die ersten beiden Partien gegen Südkorea (Samstag) und Japan (Sonntag) verpassen und könnte - falls überhaupt - erst zur Mitte des Turniers einsteigen.

Shayne Gostisbehere (6./PP) und Andrew MacDonald (24.) erzielten die Treffer der Flyers, Torhüter Michal Neuvirth parierte 31 der 32 Torschüsse.

Minnesota Wild verliert ohne Vanek
Minnesota Wild verlor ohne den weiter verletzten Thomas Vanek zu Hause gegen die Dallas Stars mit 2:3 und steht damit vor dem Aus. Minnesota liegt mit 1:3 zurück und muss am Freitag in Dallas antreten. Minnesota lag im Mitteldrittel zweimal in Führung und konnte aus dem Sturmlauf im dritten Drittel (14:2 Torschüsse) kein Kapital schlagen.

Während die Florida Panthers gegen die New York Islanders den 2:2-Ausgleich schafften, gerieten die Los Angeles Kings mit einer 2:3-Niederlage gegen die San Jose Sharks mit 1:3 in Rückstand. Damit droht den Stanley-Cup-Siegern der vergangenen vier Jahre (LA Kings 2012 und 2014 und Chicago Blackhawks 2013 und 2015) schon in der ersten Play-off-Runde das Aus. Chicago liegt gegen die St. Louis Blues ebenfalls 1:3 zurück.

NHL-Play-off-Ergebnisse (best of seven) von Mittwoch:
Eastern Conference:
Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Washington Capitals 2:1 - Stand in der Serie: 1:3
New York Islanders - Florida Panthers 1:2 - Stand: 2:2
Western Conference:
Minnesota Wild (ohne Vanek/verletzt) - Dallas Stars 2:3 - Stand: 1:3
San Jose Sharks - Los Angeles Kings 3:2 - Stand: 3:1

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden