Sa, 21. Oktober 2017

Alle Tore im Video

20.04.2016 23:04

Suarez-Viererpack! Barca zurück auf Siegerstraße

Sie können es ja doch noch! Nach drei Liga-Pleiten in Serie hat der FC Barcelona auf die Siegerstraße zurückgefunden - UND WIE! Mit 8:0 fegte der Titelverteidiger in der spanischen Primera Division über das geradezu bemitleidenswerte Deportivo La Coruna hinweg. Mann des Spiels: Luis Suarez, der vier Treffer selbst erzielte und für drei weitere die Vorlagen gab. Alle Tore sehen Sie oben im Video!

Die Mannschaft von Trainer Luis Enrique zeigte sich im Vergleich zu den vergangenen Wochen deutlich formverbessert. Insbesondere Suarez, der zuletzt in drei Spielen nicht angeschrieben hatte, zeigte eindrucksvoll seine Torjäger-Qualitäten.

Es waren seine Saisontore Nummer 27 bis 30 (11., 24., 53. und 64. Minute). Außerdem trafen Ivan Rakitic (47.), Lionel Messi (73.) Bartra (79.) und Neymar (81.). 8:0 hatten die Katalanen zuletzt im Mai 2015 in Cordoba gewonnen.

Verfolger Atletico gewinnt in Bilbao 1:0
Womöglich vom Kantersieg des FC Barcelona angespornt, legte Atletico Madrid im Titelkampf der Primera Division später am Abend allerdings nach. Die Madrilenen feierten bei Athletic Bilbao einen 1:0-Sieg und sind damit auch nach der 34. von 38 Runden nach Punkten gleichauf mit dem Tabellenführer FC Barcelona (je 79).

Die Katalanen liegen aufgrund des besseren direkten Vergleichs voran. Zum Matchwinner avancierte Fernando Torres mit seinem Treffer in der 38. Minute.

Real bleibt Barcelona auf den Fersen
Nach Tabellenführer FC Barcelona (8:0 bei La Coruna) und Verfolger Atletico Madrid (1:0 bei Athletic Bilbao) feierte auch der Dritte Real Madrid einen vollen Erfolg. Die "Königlichen" setzten sich vor eigenem Publikum gegen den Vierten Villarreal souverän mit 3:0 durch.

Real fehlt damit weiter ein Punkt auf Barca und Atletico. Der in der Schlussphase leicht angeschlagene Superstar Cristiano Ronaldo ging diesmal leer aus. Für die Entscheidung sorgten Karim Benzema mit seinem bereits 23. Liga-Saisontreffer (41.), Lucas Vazquez (69.) und Luka Modric (76.).

Am kommenden Samstag ist zuerst Real beim 16. Rayo Vallecano im Einsatz, Atletico hat etwas mehr als zwei Stunden später den Neunten Malaga zu Gast. Weitere etwas mehr als zwei Stunden danach hat Barca gegen den 17. Sporting Gijon Heimrecht.

Hier sehen Sie die Highlights von Valencias 4:0-Sieg gegen Eibar:

Die Ergebnisse der 22. Runde:
Dienstag
Espanyol Barcelona - Celta de Vigo 1:1
Betis Sevilla - Las Palmas 1:0
Mittwoch
Deportivo La Coruna - FC Barcelona 0:8
Valencia - Eibar 4:0
Sporting Gijon- FC Sevilla 2:1
Athletic Bilbao- Atletico Madrid 0:1
Malaga - Rayo Vallecano 1:1
Real Madrid - Villarreal 3:0
Donnerstag
Real Sociedad - Getafe
Granada - Levante

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).