Mi, 23. Mai 2018

Ab Herbst am Markt

19.04.2016 12:50

Victoria Beckham lanciert eigene Make-up-Linie

Modedesignerin Victoria Beckham bringt im September eine eigene Make-up-Linie auf den Markt. Der Kosmetikkonzern Estee Lauder hat die Kooperation mit der als Stilikone gefeierten Frau von Englands Fußballstar David Beckham am Dienstag bekannt gegeben.

Die Linie soll weltweit bei ausgewählten Einzelhändlern, in Victoria-Beckham-Stores sowie über esteelauder.com und victoriabeckham.com erhältlich sein.

"Wir freuen uns sehr, mit Victoria zusammenzuarbeiten und ihren vielen Anhängern auf der ganzen Welt ihr Verständnis von Schönheit zugänglich zu machen," sagte Jane Hertzmark Hudis, Group President The Estee Lauder Companies. "Victoria ist eine Unternehmerin im ursprünglichen Sinne unserer Gründerin."

"Der ganze Prozess war sowohl überaus inspirierend als auch aufschlussreich", sagte Beckham über die Arbeit an der Linie, für die sie die Archive des US-Konzerns eingesehen hat.

Seit ihrer Lancierung im Jahr 2008 hat Victoria Beckham mit ihrer Mode eine charakteristische Fashion-Sprache entwickelt. Auffällig, intuitiv und elegant, sind ihre Kleidung und Accessoires in mehr als 400 Geschäften in über 50 Ländern erhältlich. Estee Lauder ist die Flagship-Marke für Hauptpflege, Make-up und Düfte der Estee Lauder Companies Inc.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden