Sa, 24. Februar 2018

Sehr optimistisch

18.04.2016 16:28

Becker zu Doping: "Tennis ist zu 100% clean!"

Doping im Tennis? Wenn es nach Boris Becker geht, dann gibt es das nicht, "Tennis ist zu 100 Prozent clean!" Derart optimistisch äußerte sich der deutsche Ex-Star und aktuelle Trainer der Nummer eins der Tennis-Welt Novak Djokovic nach jüngsten Doping-Verdächtigungen durch Andy Murray. Dieser hatte gegenüber der Zeitung "Daily Mail" erklärt: "Ich habe gegen Spieler gespielt und gedacht: 'Sie werden einfach nicht müde.' War ich jemals jemandem gegenüber misstrauisch? Ja, denn man hört Dinge."

Becker konterte: "Es ist sehr gefährlich, anderen ohne Nennung von Namen Doping zu unterstellen." Man dürfe allerdings nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, sagte der dreifache Wimbledon-Sieger. "Andy ist mein Freund. Nach einem langen, verlorenen Match steht man unter Adrenalin."

Murray hatte keine Namen genannt. Anschuldigungen gab es aber in der Vergangenheit auch gegen Djokovic - oder Rafael Nadal, der nach seinem Final-Sieg in Monte Carlo übrigens nur mehr einen Sandplatz-Turniersieg von Rekordhalter Guillermo Vilas (hält bei 49!) entfernt ist. "Ich finde das unglaublich respektlos gegenüber einem der größten Spieler aller Zeiten", betonte Becker.

"Wir sind eine olympische Sportart, und ich habe es schon Dutzende Male erlebt, dass Spieler am frühen Morgen kontrolliert wurden. Das muss so sein, damit der Sport seine Glaubwürdigkeit behält", fügte Becker hinzu. Der frühere Tennis-Star gehört als Academy-Mitglied zur Jury bei der Laureus-Wahl der Sportler des Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden