Sa, 25. November 2017

Rift & Vive

18.04.2016 10:27

VR-Brillen landen zu Wucherpreisen auf eBay

Mit dem Start der Endkundenversionen der Cyberbrillen Oculus Rift und HTC Vive rücken Ausflüge in die Virtuelle Realität für Nutzer mit dem nötigen Kleingeld in greifbare Nähe. Momentan gibt es allerdings noch Lieferschwierigkeiten, bei Oculus verzögert sich die Auslieferung vieler Geräte bis zum Sommer, bei HTCs Vive verhält es sich ähnlich. Kein Wunder, dass manche Kunden auf eBay nach Geräten suchen - und horrende Summen für die VR-Brillen zahlen.

Virtual Reality wird angesichts der hohen Einstiegshürden vorerst wohl ein Nischenphänomen bleiben. Wer mit Oculus Rift oder HTC Vive in fremde Welten abtauchen will, braucht nicht nur einen potenten und damit teuren Oberklasse-PC, sondern zahlt schon beim Hersteller 750 (Oculus) bis 900 (Vive) Euro.

Im Falle der Vive braucht es überdies einen leeren Raum oder zumindest ein paar Quadratmeter Platz, um das komplexe Bewegungs-Tracking der Cyberbrille nutzen zu können.

Fast 2000 Euro für Virtual-Reality-Brillen
Die Nachfrage nach den Cyberbrillen ist trotz der hohen Kosten enorm. Bei weitem nicht jeder, der eine möchte, bekommt von Oculus und HTC auch zeitnah eine VR-Brille. Ungeduldige pilgern deshalb zur Online-Auktionsplattform eBay.

Dort werden zeitnah lieferbare Exemplare der Oculus Rift und HTC Vive angeboten - allerdings mit saftigem Aufpreis. Wie das Gaming-Magazin "Gamestar" berichtet, sind 1900 Euro für eine Oculus Rift auf eBay keine Seltenheit, für HTCs Vive legt man ähnliche Preise hin.

HoloLens für fast 15.000 US-Dollar
Knappes Angebot bei hoher Nachfrage lässt aber nicht nur bei den bereits verfügbaren Cyberbrillen die eBay-Preise explodieren, sondern auch bei Hardware, die noch in weiterer Ferne liegt. Microsofts Augmented-Reality-Brille HoloLens wird beispielsweise ebenfalls bereits auf eBay angeboten.

Das Gerät wird bislang nur an ausgewählte Entwickler ausgeliefert, die 3000 US-Dollar dafür zahlen müssen. Ein stolzer Preis, der von Interessenten, die von Microsoft keine HoloLens bekommen haben, aber locker überboten wird: In den USA wechselte eine HoloLens für fast 15.000 Dollar bei eBay den Besitzer.

Rare Technik bringt auf eBay viel Geld
Der aktuelle Fall mit sündhaft teuren Virtual-Reality-Brillen auf eBay ist freilich kein Zufall. So gut wie immer, wenn ein mit Spannung erwartetes technisches Gerät auf den Markt kommt, vom Hersteller aber nicht in ausreichender Stückzahl geliefert werden kann, kommt es zu hohen Preisen auf eBay.

Das gilt - fast jedes Jahr - beim Erscheinen neuer iPhone-Modelle ebenso wie beim Verkaufsbeginn beliebter Geräte wie Spielkonsolen. Sonys PS4 etwa wurde in den ersten Wochen nach Verkaufsstart auch zu hohen Preisen auf eBay gehandelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden