So, 19. November 2017

Schlank in Wien

18.04.2016 08:59

Mariah Carey: Sexy Vamp statt „Presswurst-Look“

Wow! Fast hätten wir Mariah Carey nicht erkannt. Und das liegt nicht nur an der schwarzen Perücke, die die Sängerin auf den Schnappschüssen trägt, die sie jetzt auf Instagram stellte. Auch die Figur der bis vor Kurzem recht drallen 46-Jährigen kann sich vor ihrem Wien-Konzert sehen lassen!

Ganz schön scharf, wie sich Mariah Carey jetzt auf Instagram präsentiert. Im heißen Stringbody mit Strümpfen und hohen Stiefeln sowie mit schwarzer Perücke posiert die Sängerin, die am Dienstag im Zuge ihrer "Sweet Sweet Fantasy"-Tour in der Wiener Stadthalle auftritt, für einige Schnappschüsse.

Und eins ist augenscheinlich: Die Zeiten, in denen Mariah Carey ihre drallen Kurven in enge und kurze Kleider presste, sind jetzt vorbei. Die Sängerin, die sich unlängst mit ihrem Milliardär James Packer verlobt hat, hat nämlich ordentlich abgespeckt und ist so schlank wie schon lange nicht mehr.

Doch ob der Diva die neuen Superkurven auch erhalten bleiben? Immerhin ist Carey bestes Beispiel für den Jojo-Effekt: Iin den vergangenen 26 Jahren ihrer Karriere hatte sie nämlich immer wieder mit ordentlichen Gewichtsschwankungen zu kämpfen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden