Fr, 24. November 2017

Wildstyle-Messe

16.04.2016 21:52

Auf der Suche nach dem passenden Motiv

Federn, Aquarelle, realistische Motive, Sprüche - die Auswahl an Motiven und Stilen, die man sich unter die Haut stechen lassen kann, ist groß. Bei der Wildstyle & Tattoo-Messe in der Brandboxx in Bergheim ließen sich am Samstag viele inspirieren.

Wie Sandra aus Eugendorf: "Wir haben uns zu Silvester verlobt, jetzt wollen wir, dass unsere Liebe unter die Haut geht", strahlt sie ihren Alex an. Auch Marlene und Thomas, blättern durch Kataloge: "Mir gefällt die Dotwork sehr gut", sagt die 28-Jährige. Chester vom Wildstyle-Studio Bad Ischl erklärt: "Dotwork wird wohl der nächste Hype. Von weitem sehen die Motive - meist Mandalas - aus, wie wenn es ganz normale Linien wären. Aus der Nähe sind dann erst die Punkte zu erkennen."

Im Moment besonders beliebt sind Federn, Sprüche bleiben der Dauerrenner, hinzu kommen Wasserfarben-Tattoos - wahre Kunstwerke - oder auch sehr realistische Motive - hier etwa beliebt sind Rosen. Rund 80 Tätowierer sind vor Ort: "Einige machen sich im Vorfeld bereits einen Termin aus, viele Besucher lassen sich aber auch ganz spontan stechen", erklärt Jochen Auer, Erfinder der Messe.

Museum präsentiert "Ötzi"
Doch nicht nur die bunten Bilder stehen im Mittelpunkt. Piercings, extravagante Mode, Schuhe und viele Shows mit Freaks, Artisten und Akrobaten sind in den Hallen zu sehen. Aus England eingeflogen ist übrigens ein Tattoo-Museum, das ein original-getreues Imitat von Ötzi - dem Menschen aus dem Eis - präsentiert. Ötzi soll ja gleich ganze 61 Tattoos auf seinem Körper getragen haben. Heute öffnet die Brandboxx noch einmal ihre Türen von 12 bis 20 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden