So, 27. Mai 2018

Doskozil-Bekennntnis

16.04.2016 17:20

Fliegerhorst Aigen: "Erleichterung ist groß"

Bleibt er oder bleibt er nicht? Jahrelang wurde der Bundesheer-Fliegerhorst Aigen immer wieder in Frage gestellt. Jetzt scheinen aber die Würfel gefallen zu sein: Der neue SPÖ-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil bekennt sich zum Standort auch über das Jahr 2020 hinaus! In der Region ist die Freude groß, alleine aufgrund der 280 Arbeitsplätze.

Diesen Termin hat Raimund Hager besonders gerne wahrgenommen. Samstagvormittag fand die Bezirksversammlung des Kameradschaftsbunds in Aigen statt, dabei konnte der Bürgermeister die freudige Nachricht verkünden: "Endlich wurde erkannt, dass Aigen der richtige Standort für die Hubschrauber ist. Wir sind sehr erleichtert!"

Nachfolgemodell noch offen
Minister Doskozil hat ja am Freitag ein klares längerfristiges Bekenntnis zum Fliegerhorst Aigen abgegeben. Dieser war bislang nur bis zum Jahr 2020 gesichert, dann müssen die hier stationierten Alouette-3-Hubschrauber ausgemustert werden. Nun muss die Frage geklärt werden, welches Nachfolgemodell kommt.

Zu diesem Thema hatten die beiden Bundesräte aus dem Bezirk Liezen, Mario Lindner (SPÖ) und Armin Forstner (ÖVP), vor kurzem bereits ein Gespräch mit Doskozil. "Wir haben ihm dabei auch ein Papier der Bundesheer-Gewerkschaft übergeben", sagt Lindner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden