Sa, 16. Dezember 2017

Klasse bis 105 kg

16.04.2016 16:21

Gewichtheber Martirosjan holt EM-Bronze im Reißen

Sargis Martirosjan hat bei den Europameisterschaften in Norwegen mit Bronze im Reißen der Klasse bis 105 Kilogramm für die erste österreichische EM-Medaille im Gewichtheben seit 1982 gesorgt. Der gebürtige Armenier schaffte am Samstag in Förde 181 Kilogramm, auf Gold fehlte lediglich ein Kilogramm. Trotzdem machte er in der Olympia-Rangliste keinen Boden gut und muss um das Rio-Ticket zittern.

"Ich bedanke mich bei allen Freunden, die hier mitgeholfen haben. Diesmal ist es Bronze, aber wir werden weiterarbeiten und auch noch Silber und Gold für Österreich holen", überwog bei Martirosjan nach persönlicher Bestleistung im Reißen aber dennoch die Freude. Das bisher letzte EM-Edelmetall für Österreich hatte Gregor Bialowas vor mehr als 33 Jahren mit Bronze im Reißen und im Zweikampf geholt.

Martirosjan blieb im Stoßen mit 200 kg als Zwölfter jedoch unter den Erwartungen und 26 kg hinter den Besten. Bei der WM im vergangenen November in Houston hatte er im Stoßen ohne gültigen Versuch noch viel mehr gepatzt. Bei der EM ergaben 381 Kilogramm im Zweikampf Platz zehn. Dadurch gelang dem 29-Jährigen im Olympia-Ranking keine Verbesserung.

Als weiterhin 15. der Rangliste könnte es mit der Qualifikation für die Sommerspiele im August in Rio de Janeiro knapp werden. Klarheit wird erst die endgültige Rangliste des Weltverbandes Ende Mai bringen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden