Gute Nachricht!

Der String-Bikini ist zurück!

An DIESEM TREND ist heuer kein Vorbeikommen! Stars wie Bella Hadid (19) oder Candice Swanepoel (27) haben es vorgemacht,  dieser Sommer wird heiß: Denn der String-Bikini ist DER neuen Swimwear-Trend...

Ladys - ab ins Gym! Die Achziger feiern ein Comecback und bringen den String wieder in unsere Wäscheschränke.

Dass der Trend unaufhaltsam ist,  lässt sich an den aktuellen Posts diverser Stars und Promis ablesen. Diese fotografieren sich aktuell nämlich lieber von ihrer Kehrseite, also hintenrum: Kourtney Kardashian etwa! "Queen Popo" knipst ohnehin nur mehr Selfies von ihrem heißesten Stück, auf den sogenannten "Belfies" (Bottom Selfies) ist sie in diversen Strings zu sehen, zuletzt begeisterte sie, also besser gesagt ihr Knack-Po, Millionen-User dank eines heißen Leoparden-Tangas,  der sich dabei gekonnt in Szene setzte...

Auch das Strand-Selfie von "Victoria‘s Secret”-Model Candice Swanepoel (27)  macht deutlich, dass weniger Stoff hintenrum jetzt mehr ist.

Und Model-Kollegin Behati Prinsloo (26) zeigt sich beim aktuellen Shooting ebenso im neuen  Beach-Trend: Gut, wenn man solche Kurven hat, ist es wohl auch leicht, einen String-Bikini zu tragen....

Hot or not - was meint ihr?Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte euch auch interessieren:

Szene-DJ packt aus: Ich hatte alle Party- Girls, und so sind sie im Bett...

Sexy Bralette: So verführerisch wird der Frühling

We love Pastell! Die Frühlings- Make- ups sind da

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr