Di, 21. November 2017

Quali-Krimi

14.04.2016 22:44

Tischtennis: Liu holt Olympia-Ticket nach Rio

Liu Jia hat das europäische Olympia-Qualifikationsturnier in Halmstad erfolgreich absolviert. Die 34-jährige Linzerin gewann am Donnerstag alle ihre drei Matches und sicherte sich damit die Teilnahme am Tischtennis-Turnier in Rio. Es werden die bereits fünften Olympischen Spiele für die gebürtige Chinesin.

Nach zwei klaren Erfolgen lag Liu im entscheidenden Match gegen die Slowakin Barbora Balazova schon mit 1:2 Sätzen zurück, drehte aber die Partie und verwertete den dritten Matchball zum 4:3 (-9,5,-10,7,6,-10,9). "Ich war auch wenig nervös, ich wollte mich unbedingt heute qualifizieren, damit ich das zweite Turnier nicht auch noch spielen muss. Jetzt bin ich einfach nur müde und glücklich", meinte die Froschberg-Linz-Spielerin.

Robert Gardos hatte ebenfalls die dritte Runde erreicht. Doch da unterlag der Chartres-Legionär dem deutschen Star Timo Boll 0:4 (-9,-7,-3,-4). Gardos spielt nun ab Freitag das zweite Turnier, in dem pro Geschlecht zwei Plätze vergeben werden. Auch Stefan Fegerl (2:4 gegen Joao Geraldo/POR/2. Runde), Daniel Habesohn (1:4 gegen Tan Ruiwu/CRO/1. Runde), Sofia Polcanova (0:4 gegen Mathilda Ekholm/SWE/1. Runde) und Amelie Solja (0:4 gegen Margaryta Pesozka/UKR/1. Runde) bekommen da eine weitere Chance.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden