Di, 20. Februar 2018

Spiel abgebrochen

13.04.2016 17:19

Wilde Schlägerei bei U16-Match im Burgenland

Abruptes Ende eines Fußballspiels zweier U-16-Mannschaften in Krensdorf im Burgenland. Auf der Jagd nach Toren gerieten sich zwei Nachwuchskicker von Mattersburg und Leithaprodersdorf in die Haare. Das Match musste schließlich wegen einer Schlägerei der beiden frühzeitig abgebrochen werden.

Die  Mattersburger lagen mit vier Toren klar in Führung, als es am Dienstag zum Eklat kam.  Ein 15-jähriger Spieler der Leithaprodersdorfer schlug seinem gleichaltrigen Kontrahenten während des Spiels mit dem Ellenbogen gegen die Unterlippe, die zu bluten begann.

Vermutlich aus diesem Grund sah der Kicker von Mattersburg Rot und schlug auf seinen Gegenspieler aus Leithaprodersdorf ein. Mit mehreren Fausthieben verletzte er ihn im Gesicht. Das Opfer wurde mit der Rettung ins Spital gebracht, ist aber schon wieder entlassen wor-  den. Das Match musste beim Stand von 4:1 für Mattersburg  kurz vor Ende abgebrochen werden.

Die Trainer sind fassungslos. "Ich weiß nicht, was den geritten hat. So etwas kann nur ein Blackout eines stark pubertierenden Jugendlichen sein", meint Josef Heinschink, Trainer der Leithaprodersdorfer. Denn das habe mit Fußball nichts zu tun. Auch der Mattersburger Jugendleiter Hannes Reisner ist zerknirscht. "Der Leithaprodersdorfer hat den Mattersburger provoziert. So etwas sollte nicht vorkommen." Demnächst wollen sich die zwei wieder vertragen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden