Di, 17. Oktober 2017

Schönste Nebensache

13.04.2016 10:17

3Sat widmet sich in Themenwoche „Sex & Love“

Über Sex wird viel geredet - aber selten ehrlich. Unter dem Motto "Sex & Love" widmet sich 3Sat daher ab Sonntag, 21.45 Uhr, in einer Themenwoche den Freuden und Problemen einer enttabuisierten Gesellschaft.

In der 3sat-Themenwoche "Sex & Love" beschäftigen sich Dokumentationen wie zum Beispiel "Lust und Lüge" am Montag, 18. April, 20.15 Uhr, mit dem Problem, dass wir uns von einer immer höher drehenden Leistungsspirale auch im Bereich der Sexualität beeinflussen lassen. Mit dem Ergebnis, dass bei der Frage, wie oft und wie gerne, reichlich Unwahrheiten stolz verkündet werden.

Die zweiteilige Dokumentation über "Die Lust der Männer" und "Die Lust der Frauen" berichtet am Dienstag, 19. April, ab 22.25 Uhr von den unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen derer, die sich doch nichts sehnlicher wünschen als zusammen zu kommen. Auch das männliche "Zentralorgan" muss den Erfordernissen eines erfüllten sexuellen Lebens trotzen, und so steht dieses Körperteil in der Wissenschaftsdokumentation "Wunderwerk Penis", die 3sat am Donnerstag, 21. April, 20.15 Uhr, in Erstausstrahlung zeigt, im Mittelpunkt.

Zahlreiche Spielfilme wie "Lars und die Frauen", mit dem die Themenwoche am Sonntag, 17. April, 21.45 Uhr, startet, skizzieren und behandeln mit Humor und Hintersinn eine Thema, das uns alle beschäftigt. Lars, gespielt von Ryan Gosling, verliebt sich eine lebensechte Puppe und lebt mit ihr, als sei sie echt. Zum Ende der Themenwoche am Samstag, 23. April, 20.15 Uhr, entdeckt Cathy im Spielfilm "Dem Himmel so fern", der in den 1950er-Jahren in Amerika spielt, dass ihr Ehemann homosexuell ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden