Fr, 15. Dezember 2017

Plötzlich schwanger

13.04.2016 07:49

Megan Fox spottet über Vaterschaftsgerüchte

Im August reichte sie die Scheidung von Ehemann Brian Austin Green ein. Kein Wunder, dass die Spekulationen groß waren, als Megan Fox plötzlich mit Babybäuchlein gesichtet wurde. Wer hat die "Transformers"-Schönheit geschwängert?

Die 29-Jährige machte sich jetzt einen Spaß daraus, das Ratespiel der Medien durch den Kakao zu ziehen - indem sie auf Instagram eine Fotokollage von sich und ihren drei letzten Co-Stars Shia LaBeouf, Will Arnett und Jake Johnson postete und diese mit dem Hashtag "NotTheFather", also "Nicht der Vater", versah.

Die wahre Identität des Papas in spe verriet ein Freund dem "People": "Brian ist der Vater. Es war eine ungeplante Schwangerschaft. Er und Megan haben auch nach der Trennung nie aufgehört, sich zu lieben. Sie werden weiterhin gemeinsam als liebevolle Eltern agieren."

Der Scheidungs-Prozess soll vorerst auf Eis gelegt worden sein, so der Freund abschließend. Das Paar hat bereits zwei Söhne, Noah (3) und Bodhi (2).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden