So, 17. Dezember 2017

1:0-Erfolg reicht

12.04.2016 22:46

Manchester City zerstört die Titelträume von PSG

Zum ersten Mal unter den Top 4 der Champions League ist Manchester City, das Paris St. Germain durch einen Treffer von Kevin de Bruyne 1:0 schlug. Mit dem Gesamtscore von 3:2 ist der englische Vertreter weiter. PSG-Superstar Zlatan Ibrahimovic bleibt weiter ohne Champions-League-Titel.

In Manchester hatten die Gäste aus Paris anfangs mehr Ballbesitz und folglich die Kontrolle über das Spiel. Zlatan Ibrahimovic wurde in der 17. Minute mit einem gefährlichen Freistoß an die Unterkante der Latte bei Goalie Joe Hart vorstellig, der aber gut reagierte. Die besseren Aktionen nach vorne hatte aber ManCity: Sergio Aguero (23.) verzog erst aus der Distanz und verschoss wenig später auch vom Elfmeterpunkt (30.), nachdem ihn PSG-Torhüter Kevin Trapp zu Fall gebracht hatte.

Auch nach der Pause waren die Franzosen nicht nachdrücklich gefährlich. Ibrahimovic (66.) konnte Hart mit einem Freistoß ebenso nicht bezwingen wie Thiago Silva (76.) mit einem Kopfball. Auf der anderen Seite war einmal mehr auf De Bruyne Verlass: Der Belgier, der schon beim Hinspiel am vergangenen Mittwoch getroffen hatte, traf in der 76. Minute nach einem Zuspiel von Fernando von der Strafraumgrenze.

Hart musste in der Schlussphase noch bei einem Schuss von Edinson Cavani (80.) eingreifen, Ibrahimovic (86.) wurde wegen Abseits zurückgepfiffen. Die Franzosen scheiterten zum vierten Mal in Serie im Viertelfinale.

UEFA Champions League, Viertelfinal-Rückspiele:
Real Madrid - Wolfsburg 3:0 (2:0) zum Bericht
Bernabeu-Stadion, SR Kassai (HUN)
Tore: Ronaldo (16., 17., 77.)
Hinspiel 0:2 - Real mit dem Gesamtscore von 3:2 weiter

Manchester City - Paris SG 1:0 (0:0)
Manchester-Stadion, SR Carballo (ESP)
Tor: De Bruyne (76.)
Anm.: Agüero (ManCity) verschießt in der 30. Minute einen Elfmeter
Hinspiel 2:2 - Manchester City mit dem Gesamtscore von 3:2 weiter

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden