So, 19. November 2017

Auf Medaillenkurs

12.04.2016 18:53

Segeln: Delle Karth/Resch bei 49er-EM in Führung

Österreichs 49er-Segler liegen nach dem zweiten Tag der EM vor Barcelona auf Medaillenkurs. Nico Delle Karth/Niko Resch führten die EM-Wertung mit 19 Punkten an, Benjamin Bildstein/David Hussl (28) lagen nach sieben Wettfahrten und einem Streichresultat auf Rang drei hinter den Briten John Pink/Stuart Bithell (25). In der offenen Wertung lagen die Neuseeländer Peter Burling/Blair Tuke klar voran.

Die Vizeweltmeister Delle Karth/Resch segelten am Dienstag dreimal auf Rang drei (mit Rang 16 als Streicher), die Junioren-Weltmeister Bildstein/Hussl erreichten mit den Rängen 6, 5, 7 und 2 konstant Spitzenplatzierungen. "Bis auf einen Ausrutscher läuft es sehr gut, wir haben dank des neuen Bootes wieder den nötigen Speed", erklärte Delle Karth. Bildstein zog ebenfalls ein sehr zufriedenes Zwischenresümee: "Wir haben bisher nur sehr wenige Fehler gemacht und sind nie schlechter als Siebente gewesen, das ist ein Traum, so darf es ruhig weitergehen." Die Qualifikation wird am Mittwoch mit drei Wettfahrten abgeschlossen.

Bei den FX-Damen schafften Laura Schöfegger und Elsa Lovrek einen Wettfahrtsieg und nahmen in der EM-Wertung Rang zehn ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden