Di, 12. Dezember 2017

Star-Coach begehrt

11.04.2016 13:59

ManU oder Real Madrid? Mourinho Rückkehr im Sommer

Startrainer Jose Mourinho geht davon aus, in der kommenden Saison ins Geschäft zurückzukehren. Der 53-jährige Portugiese, im Dezember bei Chelsea des Amtes enthoben, wird mit Manchester United und Real Madrid in Verbindung gebracht. "Im Moment kann ich versichern, dass ich noch keinen Vertrag mit irgendjemandem habe", betonte Mourinho.

Derzeit sei er für alles offen, erklärte Mourinho. Er würde aber einen Klub in England bevorzugen. "Ich liebe das Land und den Fußball hier. Meine Familie ist hier sehr glücklich. Wenn es möglich ist, dann wäre es meine erste Wahl", sagte der frühere Erfolgscoach von Real Madrid, Inter Mailand und FC Porto. "Ich werde mit vielen Jobs in Verbindung gebracht. Im Sommer werde ich einen haben."

Die United-Gerüchte wollte Mourinho nicht kommentieren - auch, weil Trainer Louis Van Gaal dort noch ein weiteres Jahr unter Vertrag steht. "Wenn irgendjemand Respekt vor Herrn Van Gaal hat, dann bin ich einer der ersten, weil er mein Freund ist und ich einige Jahre mit ihm zusammengearbeitet habe." Ende der 90er-Jahre war Mourinho als Assistent des Niederländers beim FC Barcelona tätig. Auch Reals Präsident Florentino Perez wurde bei dem Portugiesen vorstellig. Aus Vorstandkreisen der Madrilenen heißt es: "The Special One ist unsicher - gut möglich, dass er wieder zu Real geht."

Kein Interesse an Syrien
Ein anderes Angebot bestätigte Mourinho dagegen - jenes, das Nationalteam Syriens zu übernehmen. Der syrische Verband hatte auf seiner Website sogar den Brief veröffentlicht, den er Mourinhos Berater Jorge Mendes diesbezüglich geschickt hatte. "Es ist die Wahrheit, aber wir haben ihnen auf respektvolle Art und Weise mitgeteilt, dass wir nicht interessiert sind", erklärte Mourinho.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden