Mi, 22. November 2017

Axl mit Gipsfuß

09.04.2016 16:50

Guns N‘ Roses: Tourstart in Las Vegas

Ein gebrochener Fuß von Frontmann Axl Rose (54) hat Guns N' Roses nicht davon abgehalten, nach rund 20 Jahren erstmals wieder offiziell in alter Formation eine Tournee zu starten. Mehr als zwei Stunden lang rockte die Band eine ausverkaufte Arena in Las Vegas.

Axl hatte sich den Fußbruch beim Überraschungskonzert in Hollywood eine Woche zuvor zugezogen. Vor dem Tourneestart am Freitag berichtete er auf Twitter über die Verletzung.

Inoffizieller Tourstart bereits in L.A.
In Las Vegas verbrachte er nun die meiste Zeit auf einem Stuhl auf der Bühne. Die Band spielte zahlreiche alte Hits, darunter "November Rain" und "Welcome to the Jungle".

Bis Ende August will die wiedervereinte Band um die ehemals zerstrittenen Frontleute Rose und Gitarrist Slash (50) durch Nordamerika touren.

Hier einige Eindrücke aus dem "Troubadour" in L.A., wo Axl, Slash & Co. letzte Woche ein Überraschungskonzert gaben und die Tour inoffiziell einläuteten:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden