Do, 23. November 2017

Nerven bewahren!

08.04.2016 18:49

Vienna City Marathon: Alle Sperren im Detail

Auch im heurigen Jahr bringt der Vienna City Marathon - der Bewerb geht zum mittlerweile 33. Mal über die Bühne - wieder zahlreiche Straßensperren und umfangreiche Verkehrsumleitungen mit sich. Diese betreffen Wiens Autofahrer diesmal bereits ab Freitagabend. Denn aufgrund einer Neuerung - der Zielbereich des Laufwettbewerbs wurde diesmal zum Rathausplatz bzw. vor das Burgtheater verlegt - wird der Ring für die hierfür notwendigen Aufbauarbeiten schon ab 20 Uhr teilweise gesperrt.

Die Sperre gilt bis einschließlich Sonntag, etwa 20 Uhr, und betrifft laut Polizei die Strecke zwischen Stadiongasse und Schottengasse.

Bereits am Samstag dürfen Kinder und Jugendliche ihre Kondition und ihr Können bei den beiden Bewerben "Get Active 2.0" und "Get Active 4.2" unter Beweis stellen. Und auch die bringen Sperren mit sich.

Die Straßensperren am Samstag im Detail:

  • 14.00 - 18.00 Uhr: Johannesgasse zwischen Lothringerstraße und Schubertring
  • ab etwa 16.30 Uhr: Ringstraße ab Julius-Raab-Platz sowie zahlreiche temporäre Verkehrssperren entlang der Laufstrecke

Die Straßensperren am Sonntag im Detail:

  • 06.30 - 10.30 Uhr: Wagramer Straße - Handelskai A22: Abfahrt Kagran und Reichsbrücke
  • 06.30 - 17.00 Uhr: Ringstraße (Operngasse - Stadiongasse; zusätzlich zur o.a. Ringsperre)
  • 07.30 - 16.00 Uhr: Ringstraße (Julius-Raab-Platz - Operngasse)
  • 08.00 - 10.30 Uhr: Lassallestraße (Handelskai - inkl. Praterstern)
  • 08.00 - 13.30 Uhr: Praterstraße - Aspernbrücke - Untere Donaustraße, Franzensbrücke
  • 08.00 - 16.00 Uhr: Knoten Prater - Franzensbrücke (A23, A4 stadteinwärts - Schüttelstraße)
  • 08.00 - 15.00 Uhr: Stadionbrücke Richtung 3. Bezirk
  • 08.45 - 10.45 Uhr: Franz-Josefs-Kai
  • 08.45 - 10.45 Uhr: Roßauer Lände: Türkenstraße - Franz-Josefs-Kai
  • 08.45 - 12.30 Uhr: Spittelauer Lände (Kreuzungsbereich mit Alserbachstraße)
  • 08.45 - 12.30 Uhr: 2er-Linie Richtung 9. Bezirk (Schwarzenbergplatz - Mariahilferstraße)
  • 08.45 - 13.20 Uhr: Liechtensteinstraße - Alserbachstraße Richtung Lände - Friedensbrücke
  • 09.00 - 12.00 Uhr: Innerer Gürtel: Schönbrunner Straße - Westbahnhof
  • 09.00 - 12.00 Uhr: Äußerer Gürtel: Felberstraße - Schönbrunner Straße
  • 09.00 - 12.40 Uhr: Mariahilfer Straße (Schloßallee - Getreidemarkt)
  • 09.15 - 12.45 Uhr: Operngasse - Linke Wienzeile bis Schloßallee
  • 09.15 - 12.45 Uhr: 2er-Linie Richtung 9. Bezirk (Mariahilferstraße - Maria-Theresien-Straße)
  • 09.00 - 13.25 Uhr: Währinger Straße: Schwarzspanierstraße - Ringstraße
  • 09.00 - 13.40 Uhr: Brigittenauer Lände - O. und U. Donaustraße (Friedensbrücke - Aspernbrücke)
  • 09.15 - 12.45 Uhr: 2er-Linie Richtung 6. Bezirk (Neustiftgasse - Linke Wienzeile)
  • 10.15 - 15.30 Uhr: Vordere Zollamtsstraße - Radetzkystraße

Alle Verkehrsmaßnahmen sowie Ausweichmöglichkeiten finden Sie auch hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden