Do, 24. Mai 2018

Leader gefordert

08.04.2016 18:20

Salzburg gegen Admira: Trumpf-Ass Heimkönig

Salzburgs Rechnung für den Titel-Hattrick: Alle vier Partien zu Hause gewinnen, auswärts nicht verlieren. Das wären zumindest weitere 15 Punkte - Rapid könnte bei aktuell vier Zählern Rückstand dann nur Meister werden, würden alle verbleibenden sieben Partien gewonnen werden. Das hält man in Salzburg aktuell scheinbar für unrealistisch.

Längst undenkbar ist auch ein Heimsieg gegen die Admira ohne Soriano-Tor geworden. Die Südstädter kommen Sonntag in die Mozartstadt, statistisch spricht dank eines fitten Kapitäns alles für die Bullen. Der "Heimkönig" ist einmal mehr das große Trumpf-Ass am Weg zum Titel-Hattrick: 15 seiner 19 Saison-Tore in der Liga erzielte der 30-Jährige vor eigenem Publikum.

Dem nicht genug: Gegen die Admira hat "Jonny" in den jüngsten sechs Partien in Salzburg zumindest ein Tor erzielt (gesamt neun). Einzig bei der Heim-Premiere gegen die Niederösterreicher am 17. Mai 2012 war dem Spanier der Torjubel verwehrt geblieben. Da war der Branchen-Krösus in Runde 36 unter Trainer Moniz aber bereits Meister gewesen, Soriano nur 51 Minuten am Feld gestanden.

Und noch eine weitere Statistik wird der Admira wie Salzburgs weiteren Heimgegnern Ried, Sturm und zum Abschluss dem WAC nicht schmecken: Sorianos Treffer-Quote im "Wohnzimmer" - aufgrund diverser Muskelverletzungen waren es erst neun - liegt bei satten 100 Prozent. Einzig beim 2:2 gegen die Austria im August hatte der zweifache rot-weiß-rote Schützenkönig nicht getroffen, auch nur für 22 Minuten Luft gehabt. Salzburg funktioniert gegen die Admira aber auch ohne den Goleador bestens: 20 Spiele in Serie getroffen, dabei 58 Tore erzielt!

Red Bull Salzburg - FC Admira Wacker Mödling
Wals-Siezenheim, 16.30 Uhr, Red-Bull-Arena, SR Ouschan
Bisherige Saisonergebnisse: 2:2 (a), 8:0 (h), 2:1 (a)

Mögliche Aufstellungen:
Salzburg: Walke - Schwegler, Miranda, Caleta-Car, Ulmer - Schmitz/Lazaro, Keita, Bernardo, Berisha - Soriano, Hwang
Ersatz: C. Stankovic - Lainer, Mukhtar, Pehlivan, Reyna, Minamino
Es fehlen: Leitgeb, Yabo (beide Knieverletzungen), Sörensen (Fußoperation), Laimer (Adduktorenprobleme)

Admira: Siebenhandl - Ebner, Lackner, Wostry, Pavic - Malicsek, Toth - Bajrami, Knasmüllner, Ayyildiz/Spiridonovic - Grozurek
Ersatz: Kuttin - Wessely, Zwierschitz, Sax, Starkl, Monschein, Blutsch
Es fehlen: Schößwendter (Leistenbruch), Vastic (nach Kreuzbandriss)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden