Dan Bilzerian

So prollig macht Instagram-Protzer Urlaub

Stil kann man nicht kaufen. Ob Dan Bilzerian das weiß? Der Instagram-Protzer, der als Pokerspieler zu Millionen gekommen ist, postet momentan eifrig Bilder von seinem Urlaub in China und auf Bali. Und unterscheidet sich dabei nur durch die Goldene Rolex von den Billigtouristen in Sandalen.

Das Übliche: Gruppenbild mit den Reisebegleitern. Bilzerian ist als US-Amerikaner schon an seiner Figur zu erkennen. Findet ihr ihn?

Weiter gehts in den Yu-Garten in Shanghai. "Kann den Eingang zu diesem Puff nicht finden" postet er. Das wird die Chinesen freuen. Denn der Yu-Garten ist das schönste Beispiel für Gartenkunst in China, er wurde 1559 errichtet. Zu diesem Zeitpunkt lebten die Bewohner Nordamerikas noch in Zelten aus Bisonhaut.

Dann hatten Dan und sein Freund Probleme, als sie von China nach Bali fliegen  mussten. das viele Bargeld machte die chinesichen Zöllner stutzig.

Und endlich in Bali angekommen, besichtigt die Bilzerian-Entourage halbnackt die Sehenswürdigkeiten. Schließlich kommt man aus den USA, man zeigt was man hat.

Dass Bilzerian auch sonst ein Vollproll ist, zeigen weitere Bilder auf seinem Instagramn-Account. Pizza mit Bunnies...

...Party im Club...

...und Ausflug zum Strand...

Krass oder cool? Was meint ihr dazu? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte auch auch interessieren:

Instagram-Protzer: Ist das ein wüstes Sexfoto?

Dan Bilzerian: Der Playboy-King von Instagram

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr