Sa, 26. Mai 2018

Reutte

07.04.2016 16:10

Mopedlenker während Fahrt mit Kebab abgeschossen!

Für großen Wirbel sorgten Mittwoch Abend drei Trunkenbolde in Reutte! Zuerst wurde das Trio aus einem Lokal geschmissen, weil es Gäste bedrohte, dann schossen die drei einen 16-jährigen Mopedlenker mit einem Kebab regelrecht ab und zu guter Letzt lieferten sie sich einen heftigen Schlagabtausch mit der Polizei.

Gegen 20.15 Uhr ging es zunächst in dem Lokal im Reuttener Untermarkt ganz ordentlich zur Sache. Drei betrunkene Männer - zwei 17-Jährige sowie ein 35-Jähriger - wussten sich offensichtlich nicht zu benehmen. Sie suchten angeblich gezielt Streit und bedrohten in der Folge mehrere Gäste. Der Kellnerin wurde dies allmählich zu bunt und so schmiss sie die drei Trunkenbolde kurzerhand aus dem Lokal. Wer nun aber glaubt, dass die Sache damit erledigt war, irrt gehörig.

Lenker erlitt Verletzungen

Vor der Bar wütete das Trio weiter. Und das bekam zunächst ein 16-jähriger Mopedlenker am eigenen Leib zu spüren. Der Jugendliche wurde nämlich von einem der drei Unruhestifter während der Fahrt mit einem Kebab regelrecht abgeschossen. Glücklicherweise kam der junge Mann laut Polizei nicht zu Sturz - trotzdem erlitt er aber leichte Verletzungen am Kopf.

Außenspiegel abgetreten

Noch mehr Unfug machen geht nicht? Wieder falsch gedacht! Nach einer Streiterei mit dem verletzten Mopedlenker begannen die drei Männer zu randalieren. Einer davon trat etwa den Außenspiegel eines Autos ab. Als dann schlussendlich die alarmierten Polizisten eintrafen, wurden diese vom Trio noch wild beschimpft.

Die rabiaten Trunkenbolde wurden angezeigt, sie dürfen sich nun wohl auf eine saftige Strafe freuen…

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden