Do, 24. Mai 2018

Jetzt offiziell

07.04.2016 16:06

"Gears of War 4" erscheint am 11. Oktober

Fast ein Jahr nach der Ankündigung von "Gears of War 4" auf der E3 2015 in Los Angeles setzt Microsoft dem Rätselraten um den Erscheinungstermin des Xbox-One-Shooters nun ein Ende. Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, soll der Exklusivtitel am 11. Oktober für die hauseigene Konsole erscheinen.

Fans soll der Shooter neben den bekannten Elementen eine neue Generation von Helden, neue Gegenspieler und brandneue Waffen bieten. Zudem versprechen die Entwickler von The Coalition, die 2014 das Erbe von Epic Games antraten, "einen für die Branche richtungsweisenden Multiplayer-Modus", wie es in einer Aussendung von Microsoft heißt.

Wer schon vor dem 11. Oktober einen ersten Vorgeschmack bekommen möchte, kann sich am 11. April mit "Gears of War: Ultimate Edition" für eine frühe Multiplayer-Beta am 24. April qualifizieren. Tags drauf erhalten dann alle Xbox-Live-Goldmitglieder bis zum 1.Mai Zugang zur Beta.

Cover-Art enthüllt
Schon jetzt können Fans außerdem einen Blick auf das Cover von "Gears of War 4" werfen, das die drei Hauptcharaktere JD Fenix, Kai Diaz und Del Walker sowie neue Waffen zeigt. Gamer bekämen außerdem einen ersten Eindruck davon, "dass die Umwelt und speziell das Wetter wohl eine größere Rolle im Hinblick auf die Story spielt", so Microsoft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden