Fr, 24. November 2017

„Na dann Prost“

06.04.2016 12:12

„Botschaft“ auf Rechnung: Wirt macht Ärger Luft

Nichtrauchergesetze, Allergenverordnung und jetzt auch noch die Registrierkassenpflicht: Insbesondere kleinen Gastronomiebetrieben macht die Regierung das Leben schwer. Ein Wirt im Wiener Prater nutzte die nun verpflichtend herauszugebene Rechnung gleich dazu, um seinem Ärger ordentlich Luft zu machen.

"Eine Dilettantenregierung, eine überforderte Innenministerin, ein Finanzminister, der gezielt Kleinunternehmen vernichtet, na dann Prost!" - Diese Botschaft findet sich nun auf jeder ausgedruckten Rechnung des WiesenGreisslers im Wiener Prater.

Eine offensichtlich amüsierte Kundin veröffentlichte ein Foto der Rechnung mit den anklagenden Zeilen nun auf Facebook, das dort gleich Hunderte Male geteilt wurde. Viele User reagierten positiv auf das Statement des Wirtes: "Geniale Danksagung an unsere Regierung", "Gute Idee... muss ich mir glatt überlegen" und "Echt genial, wenn's nicht so traurig wäre", ist da zu lesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden