Fr, 24. November 2017

Bis Sommer 2017

05.04.2016 13:57

Hinterseer verlängert seinen Vertrag in Ingolstadt

Der österreichische Nationalspieler Lukas Hinterseer ist ein weiteres Jahr an den deutschen Bundesligisten FC Ingolstadt gebunden. Der Vertrag des 25-jährigen Tirolers läuft nun bis Sommer 2017. "Ich kann bestätigen, dass sich der Vertrag von Lukas Hinterseer um ein Jahr verlängert hat", erklärte Ingolstadts Sportdirektor Thomas Linke am Dienstag in einer Pressekonferenz.

Hinterseer hat sich zuletzt in blendender Verfassung gezeigt. In seinen vergangenen fünf Ligaeinsätzen hat der Angreifer jeweils ein Tor erzielt. Ingolstadt liegt unter dem steirischen Trainer Ralph Hasenhüttl derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Hinterseer war im Sommer 2014 von Wacker Innsbruck nach Ingolstadt gewechselt und mit den "Schanzern" im Vorjahr aufgestiegen. Sein Vertrag dürfte sich durch die Anzahl an Einsätzen automatisch verlängert haben. Laut Medienberichten besteht allerdings eine Ausstiegsklausel.

Sechsmal hat Hinterseer in dieser Saison in 24 Pflichtspielen getroffen. Im ÖFB-Team wartet der Offensivspieler, der seit Herbst 2013 zum Kader von Teamchef Marcel Koller zählt, nach acht Einsätzen noch auf sein Premierentor. Im jüngsten EM-Test Ende März gegen die Türkei (1:2) wurde er in der Schlussphase eingewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden