Sa, 25. November 2017

Intimes Interview

06.04.2016 06:00

Ausgeplaudert! Heidi Klums pikante Sexbeichte

Wenn's ums Thema Sex geht, war Heidi Klum ja noch nie zurückhaltend. Kein Wunder, dass das Model, als es vom britischen "Guardian" zum Frage-und-Antwort-Interview gebeten wurde, auch die pikantesten Fragen beantwortete - und kokett ihre Sexgeheimnisse ausplauderte. Auf Instagram - Video oben ansehen - hüpft die Schöne grad sehr sexy in Dessous herum.

Vor einigen Jahren verriet Heidi Klum bei Ellen DeGeneres bereits, was sie und ihren damaligen Ehemann Seal besonders anmacht. "Wir verabreden uns einfach zum Sex. Hey, Baby, um zwei Uhr auf dem Dachboden! Und um sechs Uhr im Wandschrank", plauderte die 42-Jährige damals aus. Mittlerweile ist Seal Geschichte - doch in Sachen intimer Geheimnisse hält das Model immer noch nicht hinterm Berg.

Und so gab's reihenweise kokette Anworten, als der "Guardian" Klum zum Interview bat. Was denn ihre größten Laster seien? "Sex, Champagner und Schokolade - besonders in dieser Reihenfolge." Und wie oft hat Heidi Klum Sex? "Am Tag oder in der Stunde?" Wer hält sie nachts wach? "Mein Freund", so Heidi Klum frech über ihren Lover Vito Schnabel.

Doch nicht nur über sein Sexleben plauderte das Model offen. Auf die Frage, bei wem sie sich am liebsten entschuldigen würde, gab die 42-Jährige eine überraschend offene Antwort. "Als ich klein war, da gab es diesen Jungen, der mich und meine Freundin die ganze Zeit gehänselt hat. Als wir dann eines Tages auf dem Weg nach Hause waren, haben wir ihn festgehalten, ihn auf den Boden gedrückt und sein Gesicht direkt in diesen großen Haufen Hundekacke gesteckt. Dafür würde ich mich gern entschuldigen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden